NEUES PROJEKT – Tonhalle Düsseldorf

kus NikD850 20211209 Tonhalle Rhein 69930
NEUES PROJEKT – Tonhalle Düsseldorf
Im Gebäude der Tonhalle Düsseldorf, 1926 im Rahmen der GeSoLei als Mehrzweckhalle und Planetarium errichtet und 1978 zum Konzertgebäude umgebaut, bestehen technische Probleme im Bereich der Trinkwasser- und Abwassertechnik. Es kommt wiederholt zu Rohrbrüchen, Undichtigkeiten an Trinkwasserleitungen, Verstopfungen und Rückstau bei den Abwasserleitungen. Aufgrund der Hochwertigkeit des unter Denkmalschutz stehenden Gesamtgebäudes und der unterschiedlichen Bauzustände, zum Teil aus den 20-er Jahren des 20. Jahrhunderts, ist eine behutsame aber technisch sehr anspruchsvolle und dem einzigartigen Gebäude angemessen Planung erforderlich die höchsten Ansprüchen in Gestaltung und denkmalpflegerischen Gesichtspunkten genügen muss.
Menü