LehmBauTreff No. 26

LehmBauTreff No 26 2

LehmBauTreff No. 26

„Muss es geschehen, nur weil es geschehen kann?“ Das ist der Leitspruch von Bramlage Architekten im Projekt Haus Cleff in Remscheid. Das denkmalgeschützte Rokoko-Gebäude bietet dem Planungsteam eine Grundlage mit Herausforderung: wie kann es gelingen eine neue Nutzung zu integrieren und dennoch dem bauzeitlichen Bestand gerecht zu werden?

Das Sanierungskonzept besticht durch das Weglassen, es werden nur so viele Maßnahmen vorgenommen wie nötig. Natürlich trägt der Lehm einen entscheidenden Teil zum Gelingen bei.

So war der LehmBauTreff No. 26 mit Harriet und Bernd von Bramlage Architekten: Rückblick zum LehmBauTreff 26 – TGA-Planung in der Sanierung