3D-Scan des Haus Cleff in Remscheid

1778 erbauten die Gebrüder Hilger, Kaufleute und Fabrikanten das herrschaftliche Patrizierhaus in Remscheid Hasten.

Das Gebäude, ursprünglich ein Wohnhaus, ist als Doppelhaus mit symmetrischem Grundriss konzipiert und über drei Geschosse angelegt. Durch zwei repräsentative Eingänge werden zwei symmetrisch angelegte Haushälften erschlossen.
Alle Fassadenseiten und das Mansarddach sind aufwendig mit Schiefer bekleidet und die straßenseitige Schauseite mit barockem Holzwerk geschmückt.
Seit 1927 beherbergt Haus Cleff das Heimatmuseum der Stadt Remscheid, zuletzt das Museum Haus Cleff und Verwaltungsräume des Deutschen Werkzeugmuseums, das sich neben dem Haus Cleff befindet.

Die Fa. Dancker Media Services GmbH führte im vergangenen Jahr einen 3D-Scan des Gebäudes durch. Dieses technisch beeindruckende, von Innen und außen begehbare, virtuelle Gebäude kann hier besichtigt werden:

3D Showcase von Haus Cleff, Remscheid

Gesucht: Architektin, Architekt in Führungsverantwortung in den Leistungsphasen 1-9

In unserem Büro in Düsseldorf realisieren wir Projekte in Bestand und Neubau in allen Leistungsphasen der HOAI. Wir arbeiten dabei ganzheitlich, von der Projektsteuerung bis hin zu Möbel- und Produktdesign. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in der Revitalisierung und Umnutzung von denkmalgeschützten Bauwerken, die wir mit Liebe zum Detail und hohen gestalterischen Ansprüchen planen und umsetzen. Weiterlesen

Rem Koolhaas „a kind of architect“ in der Black Box Düsseldorf

Während des Monats März zeigt das Filmmuseum Düsseldorf, in der Black Box, jeden Mittwoch Architekturfilme. Es handelt sich um einen Filmezyklus mit dem Namen „Architektur & Film, Visionen für die Zukunft- Architekten im Portrait“.

Letzten Mittwoch waren meine Arbeitskollegen und ich in der ersten Vorführung. Der erste Dokumentarfilm, mit dem Namen „a kind of architect“, war über den holländischen Architekten Rem Koolhaas. Er gibt einen Überblick über Rem Koolhaas Berufsleben, der dem Zuschauer einige Werke und Hauptideen näher bringt.

Weiterlesen

Denkmalgerechte Sanierung eines Gehöfts

Bei dieser Anlage handelt es sich um einen historischen Hof aus dem 18. Jahrhundert, der zum Wohnen und landwirtschaftlich genutzt wurde. Neben drei Gebäuden besteht das Gehöft aus einem kleineren Fachwerkhaus, teilunterkellertem Ziegelbau und mehreren Nebengebäuden. Momentan wird für das Ensemble die Unterschutzstellung durch die Denkmalbehörde Mühlheim geprüft.

Weiterlesen